Träumerin & Künstlerin

Lernende & Lehrende

Businessfrau & Familienmensch

Once upon a time…

Es war einmal vor langer Zeit…

… eine junge Familie, ein kleines Kind und ein großes Haus mit vielen nackten Wänden. 

Und ein Geschenk.

„Wo hab ich denn diese verdammten Acrylfarben und das Papier hingelegt, das ich geschenkt bekommen habe…“ höre ich mich heute noch vor mich hin fluchen, während ich in meinem Chaos nach den geschenkten Farben suche (manche Dinge ändern sich nie). 

Gesucht, gefunden, gemalt – und ich kann mich noch genau an meine Gedanken erinnern, als ich damals mein erstes, fertig gemaltes Bild kritisch betrachtete: „Wäre es nicht von mir, es würde mir gefallen. Ich wäre sogar begeistert…!“

Begeistert war auch mein Vater, der schon immer ein künstlerisches Talent in mir erkannte. Schnell entschlossen meldete er mich zu einer Hobby-Künstler Ausstellung in meiner Heimatgemeinde an…

Das war 1997. Schon bald habe ich die Acrylfarben durch einen großen Aquarellkasten ersetzt. Aquarell ist fließender, weicher, sanfter als Acrylfarben.  

In den über 25 Jahren sind viele Bilder entstanden, ich habe viele Ausstellungen gemacht, viele Kurse bei vielen Lehrern absolviert, viele Techniken ausprobiert, und das Leben hat mir viele Veränderungen geschenkt…

Was sich jedoch nicht verändert hat, ist das Glück, das ich empfinde, wenn ich einen Pinsel oder einen Bleistift zur Hand nehme. 

Grafit, Bleistift, monochrom …

Wenn ich mit Bleistift zeichne, bin ich so ziemlich am innersten Punkt in mir! Es wird alles still und stumm rund um mich. Totaler Friede. Nur ich und dieser einfache Bleistift. Linien die sich zu Flächen verdichten, Flächen die zur Form werden, Formen die zum Motiv werden…

Herz, was willst du mehr!

Kraftvolle Ölbilder

Ein Ölbild zu malen funktioniert ganz anders als eine monochrome Zeichnung. Meine Zeichnungen entstehen “suchend” – ich suche Formen durch Verdichtung. Ölbilder hingegen sind “konstruiert”. Es gibt einen Entwurf, einen Raster der auf das Ölbild übertragen wird und dann geht es Schritt für Schritt an die Umsetzung…

Gegensätze machen das Leben schön!

Die Meisterklassen veränderten mein künstlerisches Leben …

Es war eine wundervolle, lehrreiche Erfahrung in der Kunstfabrik. In einem wunderbaren Umfeld, umgeben von wunderbaren Menschen und tollen Dozenten durfte ich viel lernen!

Gemälde in Acryl

Acryl ist ein modernes Medium und man kann wunderbar experimentieren!

So easy …

Es ist so einfach ein Pastellbild zu malen! Vor allem im Urlaub habe ich meine Kreiden immer mit!
Es ist wunderbar in den Morgenstunden das Meer einzufangen oder im Schatten sitzend eine Tür zu malen…
Ich liebe es einfach!

Be young, wild and free…

Es ist die zweite, wichtige Station in meinem künstlerischen Werdegang – abstrakte Bilder in kräftigen, strahlenden Farben!
Die Farben fließen lassen, warten was auf der Leinwand passiert und mit dem arbeiten, was da ist! 

Aquarell

Viele Jahre hat mich die Liebe zum Aquarell begleitet!
In all der Zeit hatte ich nie das Gefühl “einfach nur eine Landschaft abzumalen”.
Vielmehr malte ich immer die Geschichten, die mir die Landschaften erzählten…

Deswegen fand sich mein Aquarellkasten bei jeder Reise in meinem Gepäck – viele Reise-Bilder sind entstanden.

Waterworld…

Bis zu diesem Zeitpunkt haben mich Aquarell- und Acrylfarben begleitet. 2010 habe ich eine spezielle Technik zum Malen mit Pigmenten kennen gelernt. Das Ergebnis war ein Zyklus mit verschiedenen Wasserszenen. 

Michaela Baldia

Am Anger 22
A-7441 Pilgersdorf

Tel.: +43 664-1984 550
michaela@baldia.at

0 + 1 = ?

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner